Open Air Club RAMPE wird abgerissen

Wie pure-fm berichtet, begannen heute morgen Dekonstruktionsarbeiten am beliebten Open Air Club RAMPE. Ein Bagger ist derzeit damit beschäftigt, sämtliche Bauten auf dem Gelände in Kleinholz zu zerlegen. Betroffen sind sowohl die RAMPE, als auch der angrenzende Club „Iwwiiländ“.

Vorausgegangen war dieser Entwicklung die Räumung des Geländes am vergangenen Mittwoch. Neben zahlreichen Polizeikräften waren auch Gerichtsvollzieher und Sicherheitspersonal von Investor Nicolas Berggruen im Einsatz. Berggruen ist bekannt als ambitionierter Immobilienhändler und versuchte bereits im Vorjahr mehrere Male das Gelände räumen zu lassen, um so seine eigenen Pläne für das Spreegrundstück umzusetzen.

Die Abrissarbeiten dauern weiter an. Laut Iwwiiländbesitzer DJ Jaxson habe es keinerlei Räumungstitel gegen das Iwwiiländ gegeben, was die Räumung rechtlich anfechtbar machen könnte. Nun seien Klagen wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung denkbar.

Wie die Situation sich weiter entwickelt ist noch nicht abzusehen, da die rechtliche Lage noch nicht vollständig geklärt ist. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Comments

comments