Blaues Auge

Nach einem Auftritt im „102 Club“ in Neuss, wurde Thyladomid aka. Charles Thiemann vom Sicherheitspersonal nicht mehr in den Backstagebereich gelassen. Nach eigenen Angaben habe er sein Equipment abholen wollen, als man sich ihm in den Weg stellte.

Die Situation eskalierte schließlich, als einer der Türsteher ihm im Streit ins Gesicht schlug und er ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Eine entrüstete Facebook Statusmeldung wurde von Thyladomid gepostet, die allerdings auch Reaktionen von Seiten des Clubpersonals nach sich zog. So wird der Blickwinkel noch einmal erweitert. Diese findet ihr unten.

Was haltet ihr von der ganzen Situation?

Quelle: facebook.com

Quelle: facebook.com

Comments

comments